2011

Eisbeinessen 2011

Am 26. Februar fand im Bunker unser traditionelles Eisbeinessen statt.

Wir waren etwas über 30 hungrige Mäuler, denen es wieder sehr gemundet hat.

Wer kein Riesen-Eisbein wollte, bekam Prager Schinken.

Rohrbruch 2011

Am 3. Juli hatten wir nachts mal wieder einen Rohrbruch.

Diesmal direkt hinter dem Wasseranschluss, es ist so viel Wasser ausgetreten, das wir auf dem Priesterweg einen kleinen Bach erzeugt haben.

Der Garten war natürlich auch überflutet.

Gegen 8.00h wurden wir von aufmerksamen Pächtern
informiert und haben gleich den Störungsdienst
der Wasserbetriebe angerufen, die auch schnell
zur Stelle waren.

Als erstes musste unser Schacht leergepumpt werden,
damit wir rausfinden konten, wo der Schaden herkommt.

Das Leerpumpen hat über eine halbe Stunde gedauert, weil auch immer das Wasser aus der Kolonieleitung nachgelaufen ist.

Das schöne Wasser wurde auf dem Priesterweg entsorgt.

Dann haben wir das Leck gefunden, ein 1 Euro großes Stück ist aus dem Rohr zur Kolonie geplatzt und das Wasser lief mit Hochdruck raus.

Es kamen schon die ersten Schaulustigen, im Morgenmantel, weil die Dusche erstmal ausfallen musste.

Nach Rückfrage beim Ingeneur vom Dienst haben uns die Kollegen das Leck gleich geflickt, das ist ja wohl ein Service (also nicht immer über die Wasserbetriebe schimpfen!).

Leider müssen das Wasser als Schwund verbuchen, mal sehen, wie sich das auf der Rechnung auswirkt…

Und: wie lange hält die alte Leitung noch, sollten wir sie vielleicht proaktiv austauschen?

Kolonieball 2011

Am 15. Januar 2011 fand unser diesjähriger Gartenball im Hotel Steglitz SI statt.

160 Gäste, davon viele Gruppen von unseren Nachbarkolonien haben am Samstag wieder bis morgens um drei gefeiert.

Die Band hat uns wie immer durch das Programm geführt und immer für eine volle Tanzfläche gesorgt.

Besonders gut angekommen ist die Showeinlage „das hohe C„, die uns mit heiteren a cappella zwei mal super unterhalten haben.

Es war Lustig!

Für alle die die da waren: macht Werbung und kommt nächstes Jahr wieder

Rasen im Koloniegarten

Am 6.10. findet ab 10.00h unser letzter Arbeitseinsatz in diesem Jahr statt.


Wir wollen den Koloniegarten umgraben, eine Bewässerung einbauen und dann Rasen sähen.


Wer noch einmal Lust hat, oder seinen Arbeitseinsatz nicht geleistet hat, ist herzlich willkommen zu helfen.


 

Wasser abstellen

Am 10.11. stellen wir um 10.00h das Wasser in der Kolonie ab.

Bitte achten Sie darauf, Ihre Wasserleitung leer zu machen, damit sie im Winter nicht platzen.

Die Wasserzähler sollten eingebaut gelassen bleiben.

Wasserablesen 2011

Viele Gartenfreunde haben die Zählerstände schon vorher abgegeben.

Leider haben wir wieder eine Handvoll „der üblichen Verdächtigen“, die den Zählerstand nicht bekannt gemacht haben oder am Samstag nicht im Garten waren.

Wir haben auch wieder einen Fall, wo wohl 300 m³ verbraucht wurden. Bitte achtet auf Euren Verbrauch, es kann immer sein, dass eine Leitung undicht ist.

Reinigung Priesterweg

Der Priesterweg muss wie im jedem Jahr von den Blättern und Früchten der Bäume gesäubert werden, bevor der Winter einsetzt.

Am 24.11. ab 10.00h wollen wir das mit den anderen Kolonien machen. Wer also 2 Stunden Zeit hat möge sich im Priesterweg einfinden…

 

Jahreshauptversammlung 2011

Am 22. März fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Hier ein paar Ergebnisse:

  • Der alte Vorstand ist auch der neue, Vielen Dank für das Vertrauen.
  • Wir werden das Stromnetz nun mit 3% abschreiben.
  • Wer nicht bei Arbeitseinsätzen hilft, muss 4×10 Euro Gebühr zahlen
  • Wer vom Vorstand beauftragt mehr macht erhält einen Nachlass auf die Pachtrechnung
  • Bei Nichzahlen der Pachtrechnung erheben wir 10 Euro Mahngebühr

Alles Nachzulesen im Protokoll und in unserer angepassten Geschäftsordnung.

Gartenbegehung 2011

Am 18.6. sind wir in vier Trupps durch die Kolonie spaziert und haben die Gartenbegehung durchgeführt.

Die Kolonie ist ein einem sehr guten Zustand, die kleingärtnerische Nutzung ist gut und den Außenbewuchs haben wir auch gut im Griff.

Leider mussten wir trotzdem eine Reihe an Briefen schreiben und hoffen, dass die angeschrieben Gartenfreunde die Mängel beseitigen.

Wir haben auch 2 „Neubauten“, die wieder entfernt werden müssen. Hier der Hinweis: Bauliche Veränderungen dürfen nur mit Bauantrag durchgeführt werden, hier kann man auch erfahren, ob die Maßnahme zulässig ist.

Dichtheitsprüfung

Nach dem Einbau einer Grube muss eine Dichtheitsprüfung durchgeführt werden.

Hier sind uns bekannte Firmen, die zur Durchführung einer Dichtheitsprüfung gemäß Wasserhaushaltgesetz § 19 / DIN 1986-30 legitimiert sind

Für diese Liste besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Fa. Schlitte Warener Str. 5 12883 Berlin 56 89 27 20
Fa. Wiemann Küstriner Str. 27 13055 Berlin 97 60 43 03
Fa. Wolter Legenderstr. 26 13407 Berlin 41 18 08 0
Fa. Run 24 Berliner Str. 13 16727 Velten 03304/203333